26. September 2018 Fachkongress Holzbau in Hessen
 
Beginn 09:00 Uhr voraussichtliches Ende gegen 17:15 Uhr

 

Der Fachkongress wird  Gefördert mit Mitteln des Landes Hessen

 

Flyer Fachkongres Holzbau  

 Programmablauf

 
Anfahrt und Campusplan

Parkmöglichkeiten bestehen direkt auf dem Campusgelände bei frühzeitiger Anreise, ansonsten  am Kurt-Schumacherring bzw. Anliegerstrassen.

Termin:                     

    Mittwoch der 26. September 2018

Tagungsort:                                      

    Hochschule RheinMain

    Kurt-Schumacher-Ring 18 | 65197 Wiesbaden | Geb. C, Hörsaal C101

 

Programmablauf:

Eröffnung Begrüßung

pro holzbau hessen, Vorsitzender Prof. Dr. –Ing. Achim Vogelsberg
 
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Dr. Andreas Cromm
 
Ingenieurkammer Hessen, Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Peter Starfinger
 
Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Geschäftsführerin Dipl.-Ing. Architektin Gertrudis Peters

Einführung in die Thematik

Nachhaltigkeit, Rohstoffverfügbarkeit und Klimaschutz ein Überblick

Referent  Lars Schmidt , Vorsitzender Landesbeirat Holz Hessen

Block I - Einsatzbereiche und Innovationen im Holzbau

Nur nachwachsend und klimafreundlich? Holz kann mehr Technische Möglichkeiten und Potentiale des modernen Holzbaus für künftige Herausforderungen

Urbanes Bauen: Aufstockungen und Mehrgeschossbau in Hessens Ballungszentren

Referent: Martin Seelinger, Cornelsen + Seelinger Architekten BDA

Holz „effizient“: Serielles Bauen und industrielle Vorfertigung

Referent: Christian Kaufmann, Kaufmann Bausysteme GmbH

Mehrgeschossiger Holzbau

Referent: Dipl.-Ing.(FH) Anders Übelhack, ZÜBLIN Timber Aichach GmbH

Kaffeepause

Block II - Rechtliche Rahmenbedingungen für Holzbauten

Brandschutz im Holzbau: Rechtliche Rahmenbedingungen in Deutschland und Europa

Referent Dipl.-Ing. (FH) Jörg Bühler, Leiter der Fachberatung Holzbau des INFORMATIONSDIENST HOLZ , Holzbau Deutschland e.V.

Impulsvortrag und Besichtigung des Hörsaalpavillons der Hochschule RheinMain

Führung und Vortrag durch: Prof. Dipl.-Ing. Architekt  Dieter Müller, Hochschule RheinMain

Holzbauten Brandschutzgerecht planen

Referent Dipl..-Ing. (FH) Jörg Bühler, Leiter der Fachberatung Holzbau des INFORMATIONSDIENST HOLZ

Planerischer Schallschutz im Holzbau

Referent: Prof. Dr.-Ing. Andreas Rabold, Hochschule Rosenheim

Block III - Holzbauplanung im Wandel

Holz-Beton-Verbund-Systeme  Perspektiven für den Holzbau

Referent: Dr.-Ing. Leander Bathon Prof., Ing.-Holzbau, Baukonstruktion MPA Wiesbaden, Referat Holz FH Wiesbaden

Umdenken in den Planungsprozessen / Beispiele lean-wood und digitale Planung

Referent: Prof. Jan-Willem van de Kuilen, Technische Universität München

Chancen des Holzbaus durch Digitalisierung – Parametrisch Bearbeitung und BIM

Referent: Kim Boris Löffler, Mensch Maschine Deutschland GmbH

Bauen mit Brettsperrholz - konstruktive und wirtschaftliche Aspekte

Referent: Dipl.-Ing. Andreas Rutschmann, MBA, Bollinger + Grohmann Ingenieure

Ausblick - Aussprache

Der Fachkongress Holzbau wird durch das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz finanziell gefördert.

 

© 2015 Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode